Transfer naht

Ex-Teamgoalie Lindner bandelt mit dem FC Basel an

Für Heinz Lindner zeichnet sich ein Transfer ab. Nach dem Abstieg seines jüngsten Arbeitgebers Wiesbaden in die dritte deutsche Liga ist der Ex-ÖFB-Teamgoalie vertragslos. Auf Instagram postete er einen Schnappschuss von einem Aufenthalt in Zürich - krone.at-Informationen zufolge verhandelte er dort mit Vertretern des FC Basel.

Mit Mund-Nasen-Schutz steht er neben seinem Berater Max Hagmayr am Flughafen, bereit zum Abflug nach Zürich. Wenig später zeigen sich die beiden durch Zürich spazierend, Berater Hagmayr telefonierend. Heinz Lindner weilte kürzlich in der Schweiz, und zwar, um mit dem FC Basel zu verhandeln. Lindner ist nach Wiesebadens Abstieg abslösefrei zu haben und würde bei Basel wohl die Nummer zwei hinter Einser-Goalie Djordje Nikolic geben.

Wiedersehen mit Koller?
Ob Basel-Trainer Marcel Koller, einst Lindners Coach beim ÖFB-Nationalteam, als Triebfeder hinter den Transfergesprächen fungierte? Nicht zwingend, zumal Kollers Zukunft selbst noch nicht geklärt ist. Da wirkte auch der gestrige Aufstieg ins Europa-League-Viertelfinale gegen Eintracht Frankfurt nicht unbedingt gewissheitssteigernd.

„Tschüss und danke“
Koller selbst lässt sich derweil nicht in die Karten blicken. „Ich bin nach wie vor entspannt. Wenn‘s (mit der Vertragsverlängerung, Anm.) klappt, dann geht‘s ja gleich weiter mit der neuen Saison. Wenn nicht, dann sage ich tschüss und danke“, wird er heute im „Blick“ zitiert.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)