05.08.2020 22:30 |

Notruf abgesetzt

Beim Schwammerlsuchen schwer verletzt

 Eine 63-Jährige verletzte sich Mittwochnachmittag beim Schwammerlsammeln in Admont schwer. Einsatzkräfte der Bergrettung retteten die Frau.

Gegen 15 Uhr war die 63-jährige Wienerin zum Schwammerlsuchen im Bereich Rotleiten/Winterhöll unterwegs. Dabei kam sie zu Sturz und zog sich einen Knöchelbruch zu. Ein Weitergehen war nicht mehr möglich, die Frau setzte einen Notruf ab. Einsatzkräfte der Bergrettung Admont stiegen zur Verletzten auf und führten die medizinische Erstversorgung durch. Dann brachten sie die Wienerin mit einer Trage rund 200 Meter zur Forststraße, von wo aus sie mit dem Einsatzfahrzeug der Bergrettung zu Tal gebracht und an die Rettungskräfte übergeben werden konnte.

Die 63-Jährige wurde ins LKH Rottenmann eingeliefert. Auch die Polizei Admont, die Alpinpolizei Liezen sowie die Feuerwehr Admont standen im Einsatz.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. Dezember 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-5° / 3°
heiter
-6° / 3°
wolkig
-5° / 5°
heiter
1° / 3°
stark bewölkt
-5° / 0°
starker Schneefall
(Bild: Krone KREATIV)