05.08.2020 21:58 |

Schwimmen

Auböck verpasst nächstes Olympia-Limit nur knapp

Schwimmer Felix Auböck hat am Schlusstag der Staatsmeisterschaften in Graz sein drittes Olympia-Ticket knapp verpasst. Über 200 m Kraul fehlten ihm am Mittwoch in 1:47,16 Minuten nur 14 Hundertstelsekunden auf das Sommerspiel-Limit bzw. zehn auf das WM-A-Limit.

Seine Bilanz in Graz kann sich mit dem Olympia-Ticket über 400 m Kraul und drei Meistertiteln aber dennoch sehen lassen. Ihre dritten Titel holten am Mittwoch auch Marlene Kahler mit ihrem Sieg über 200 m Kraul und Lena Kreundl, die über 100 m Delfin triumphierte.

Neben Auböck (400 u. 800 m Kraul) und Bernhard Reitshammer (100 m Rücken) sind auch Christopher Rothbauer (200 m Brust), Lena Grabowski (200 m Rücken) und Kahler (800 und 1500 m Kraul) bereits fix für Olympia qualifiziert.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.