28.07.2020 10:06 |

Augmented Reality

US-Sender zaubert virtuelle Fans in leeres Stadion

Not macht erfinderisch - auch den US-TV-Sender Fox Sports. Weil wegen der Corona-Bestimmungen nach wie vor keine Fans bei Sportveranstaltungen zugelassen sind, „zauberte“ dieser zum Auftakt der Baseballliga kurzerhand ein virtuelles Publikum in die Zuschauerränge. Noch scheint es allerdings Verbesserungspotenzial zu geben.

Wie „Engadget“ berichtet, nutzte der Sportsender eine Kombination aus Augmented-Reality-Technologie, Kamera-Tracking und Echtzeitgrafiken auf Basis der aus Videospielen bekannten Unreal Engine, um zum Auftaktspiel der Milwaukee Brewers gegen die Chicago Cubs virtuelle Fans passgenau in das in Wirklichkeit nahezu menschenleere Stadion zu platzieren. Die Technik erlaube es den Sendungsverantwortlichen, die Anzahl der Zuschauer sowie die T-Shirts, die sie tragen, anzupassen, sie bei einem Home-Run in Jubel ausbrechen und sogar die Welle machen zu lassen, hieß es im Bericht.

„Wir glauben, dass das, was wir tun, ein natürliches Fernseherlebnis schafft“, sagte Brad Zager von Fox Sports gegenüber der „Washington Post“. „Sport soll eine Alltagsflucht sein, und wenn Menschen diese Alltagsflucht haben, wollen wir, dass sie sich so normal wie möglich anfühlt, wenn es ansonsten sehr wenig Normalität gibt, wie zum Beispiel eine Menschenmenge bei einem Baseballspiel an einem Samstag.“

Ausfälle beim Publikum
Ganz ausgereift scheint die Technik allerdings noch nicht zu sein. Laut „Engadget“ und zahlreichen Twitter-Beschwerden kam es beim virtuellen Publikum immer wieder zu Ausfällen, sodass die Ränge zwischen zwei Kameraeinstellungen plötzlich leer waren. In Nahaufnahmen wurde zudem deutlich, dass die Zuschauer aus der „Konserve“ stammen und oftmals dieselbe Frisur hatten oder identische Sitzpositionen einnahmen.

Am auffälligsten sei jedoch gewesen, dass keiner der Fans Bier getrunken oder einen Hotdog gegessen habe, so „Engadget“.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 16. April 2021
Wetter Symbol