21.07.2020 13:10 |

Leicht & luftig

Leinenstoff als Sommertrend des Jahres 2020

So langsam macht der Sommer richtig Spaß. Nach einigen Monaten, in dem sich kaum vor die Haustüre treten ließ, lockt das warme Wetter und lädt zu kleinen privaten Unternehmungen ein. Endlich ist hierbei die Zeit gekommen, um die angesagte Sommer-Mode beim Shoppingbummel zu kaufen oder zu präsentieren. Weiß ist hierbei als Trendfarbe des Sommers angesagt, gerne in Verbindung mit leichten und luftigen Leinenstoffen. 

Helle und zeitlose Farbwahl angesagt
Mit Weiß als Trendfarbe des Sommers setzen nicht nur die US-Stars aktuell Akzente. Die zeitlose Farbwahl mit weißer Kleidung kommt alle Jahre wieder in Mode und ist ein Klassiker der Sommermode. Für modebewusste Damen und Herren ist nicht nur der Vorteil, weiße Hemden oder Hosen mit einer Vielzahl anderer Farbtöne stilvoll kombinieren zu können.

Auch in der Wärmewirkung sind weiße und andere helle Stoffe die ideale Wahl. Die weiße Farbe reflektiert das Licht und sorgt nicht wie bei schwarzen Stoffen für eine Absorption. In anderen Worten: Je heller die gewählte Kleidung im Sommer ist, umso weniger kommt der Träger ins Schwitzen. Der Effekt lässt sich durch lockere Schnitte und Passformen noch steigern, die nicht zu eng am Körper anliegen und Schweiß aufnehmen.

Leinen - längst mehr als ein Hippie-Stoff!
Auf der Suche nach einem leichten und luftigen Stoff ist Leinen nicht weit. Noch vor einigen Jahren galten Hosen aus Leinen als klassische Wahl von Ökos und späten Hippies, doch das Flair hat sich geändert. Längst ist Leinen zum Trend im Modebereich geworden und passt zu den Vorstellungen vieler Konsumenten, Stoffe möglichst natürlich und nachhaltig zu erwerben.

Bei weißen Leinenstoffen muss sich zudem niemand Gedanken machen, dass schädliche Chemikalien für ein buntes Einfärben genutzt worden. In der Kombination aus weißer Farbe und leichtem Leinen entsteht die ideale Sommermode, die vor allem Frauen viele gestalterische Möglichkeiten gibt. Vom Sommerkleid mit dezenten Applikationen bis zum T-Shirt reicht die Vielfalt. Diese entdecken Sie im Markenshop vor Ort genauso wie zum günstigen Outlet-Preis in Online-Shops, die aktuelle Modetrends berücksichtigen.

Wäsche und Pflege mühelos meistern
Bei weißen Stoffen ist die Sorge groß, nach einmaligem Waschen ein Verfärben des Kleidungsstücks in Kauf zu nehmen. Mit etwas Vorsicht lässt sich die weiße Kleidung über viele Wäschen hinweg richtig behandeln, sodass sie ein dauerhafter Blickfang bleibt. Um Leinenstoff richtig zu pflegen, sollten ausschließlich helle Kleidungsstücke mitgewaschen werden. Außerdem ist viel Wasser für die Reinigung nötig, weshalb die Waschtrommel nicht bis zum Rand zu füllen ist.

Eine schlechte Kombination bilden Leinen und der Wäschetrockner. Hier neigt das Gewebe zum Knittern und ein umständliches Bügeln auf niedriger Stufe ist zur Glättung des Stoffes nötig. Stattdessen sollte der weiße Leinenstoff ganz traditionell an der frischen Luft trocknen. Das Problem bleibt übrigens bestehen, wenn Sie Kleidungsstücke aus Leinen mit einem Anteil anderer Fasern mischen.

Besondere Highlights für den Sommerurlaub
Wer Bügeln nicht scheut oder längeres Trocknen an der Luft akzeptieren kann, wird ohne Sorgen beim Sommertrend Leinen zugreifen können. Dieser zeigt sich 2020 in Facetten, die man nicht sofort erwarten würde. Damen können einen kompletten Blazer aus dem hellen Stoff zusammenstellen, während für den Urlaub lässige Bermudas aus Leinen zum Anziehen einladen. Von der Business-Reise bis zu den klassischen Ferien ist so eine trendsichere Einkleidung garantiert.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).