Tabakfabrik Linz:

Linzer Maler wirft Fresko zur Krise an die Wand

Robert Oltay hat einen seltenen Auftrag: Der Linzer Maler gestaltet ein modernes Fresko an der Wand der Lösehalle in der Tabakfabrik. Er setzt Tradition fort, bringt mit seinen Motiven aber brennende Gegenwart ins Spiel.

Ein Fresko in der 1600 m2 großen Lösehalle gibt es schon. Herbert Dimmel (1894–1980) malte einst im Jahr 1935 ein „Trachtenpärchen“ über einem der Eingänge, ganz im Stil der damals üblichen Überbetonung von Heimat – was er aber auch zu brechen wusste. Weil Robert Oltay ebenfalls erkennbare erzählerische Motive wählt, schließt er an das Traditionsbild gewissermaßen an. Aber: „Ich versuche, unsere Gegenwart festzuhalten“, sagt der Künstler. Damit meint er Corona und die Klimakrise.

Engel mit Lunge
Oltay entwirft Figuren, die beatmet werden. Sie treffen auf Engel mit brennenden Lungenflügeln, auf Menschen in Schutzanzügen, auf Menschen in Not, auf Müllmeere. „Ich arbeite seit Anfang Juni täglich mehrere Stunden“, sagt Oltay über die teils anstrengende Tätigkeit an der fünf Meter hohen Wand. Diese Woche wird das Gemälde fertig.

Zweites Bild geplant
Im Herbst geht es weiter, er nimmt ein zweites Fresko in Angriff. Es wird sich mit der Zukunft beschäftigen: „Ich plane aber ein positives, versöhnliches Motiv“, lässt Oltay schon durchblicken. Die Auftragsarbeit macht darauf aufmerksam, dass nicht nur Start-ups, sondern auch Kunstateliers und ein Art-Magazin in der Tabakfabrik zu Hause sind.

Elisabeth Rathenböck, Kronen Zeitung

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 18. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.