Spielerfrauen, Kinder

Relegations-Aufreger: Plötzlich Fans auf Tribüne

Fan-Aufreger bei Werder Bremens Rettung am Montagabend: Beim Duell mit Heidenheim hatten Mitte der zweiten Hälfte etwa 50 Zuschauer, die plötzlich auf der Haupttribüne standen und saßen, für Aufsehen gesorgt. Ein klarer Regelverstoß!

Wie sie ins Stadion kamen, war zunächst unklar. Offenbar waren es unter anderem Spielerfrauen und Familienangehörige. Sie feuerten Heidenheim beim Relegations-Rückspiel gegen Werder Bremen lautstark an.

„Müssen hier raus“
„Die müssen hier raus“, rief Werder-Geschäftsführer Klaus Filbry. Und so kam es dann auch: Nach den coronabedingten Hygiene- und Sicherheitsvorschriften sind derzeit keine Fans in den Stadien zugelassen. Nach wenigen Minuten wurden die Zuschauer von Ordnern wieder aus der Arena geleitet.

Zum Sportlichen: Nach dem 0:0 im Heim-Hinspiel reichte Bremen in Heidenheim am ein 2:2 (1:0), dank der Auswärtstorregel wendete Werder den zweiten Bundesliga-Abstieg der Vereinsgeschichte ab.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 09. August 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.