Sechs Torschützen

Inter feiert höchsten Sieg seit über drei Jahren

Inter Mailand festigte in der italienischen Serie A den dritten Platz und hat die Spitzenposition von Juventus Turin mit acht Punkten Rückstand noch immer nicht ganz aus den Augen verloren. Die Mailänder deklassierten den Aufsteiger und Tabellenletzten Brescia 6:0 und kamen zum höchsten Sieg in einem Meisterschaftsspiel seit über drei Jahren und einem 7:1 gegen Atalanta Bergamo im März 2017.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Für Inter waren sechs verschiedene Spieler erfolgreich, darunter mit dem Engländer Ashley Young und dem Dänen Christian Eriksen zwei Akteure, die im Jänner aus der Premier League nach Mailand gewechselt waren. Für Eriksen war es der erste Treffer in der Serie A.

Italien - Serie A - 29. Runde:

Dienstag:
Torino - Lazio Rom 1:2 (1:0)
Genoa - Juventus Turin 1:3 (0:0)

Mittwoch:
Inter Mailand - Brescia 6:0 (3:0)
Bologna - Cagliari 1:1 (1:0)
SPAL Ferrara - AC Milan 21.45
Hellas Verona - Parma Calcio 21.45
Lecce - Sampdoria Genua 21.45
ACF Fiorentina - US Sassuolo 21.45

Donnerstag:
Atalanta Bergamo - SSC Napoli 19.30
AS Roma - Udinese 21.45

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 30. September 2022
Wetter Symbol