Spektakulärer Transfer

Ex-Bundesliga-Kicker geht zu Roter Stern Belgrad

Dieser Transfer kann sich sehen lassen: Der ehemalige Austrianer und Admiraner Srdjan Spiridonovic wechselt zu Roter Stern Belgrad! Beim serbischen Meister erhält der 26-Jährige einen Dreijahresvertrag.

Zuletzt kickte der vierfache U21-Nationalspieler Österreichs bei Pogon Stettin in Polen. In 24 Pflichtspielen kam der Flügelspieler auf sechs Treffer und drei Assists.

Wie „transfermarkt.at“ berichtete, soll die Ablösesumme bei rund 250.000 Euro liegen.

Spiridonovic lief in der Jugend für Rapid auf, danach für die Nachwuchsmannschaften der Austria. Bei den Veilchen gelang ihm auch der Sprung in die Profimannschaft. Nach Italien-Abenteuer bei Vicenza und Messina spielte er von 2015 bis 2017 für die Admira. Danach kickte er zwei Jahre bei Panionios in Griechenland. Von Stettin geht’s für den Wiener mit serbischen Wurzeln nun nach Belgrad …

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 11. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten