Gartlers Zu-Null-Debüt

Kühbauers Tabu: „Werde nie über Platz zwei reden“

Auch wenn es für Coach Kühbauer (noch) tabu ist: Nach 12 Punkten aus fünf Runden nimmt Rapid direkten Kurs auf den Vize-Meistertitel. Nach dem Spiel in Hartberg ist nun aber auch Goalgetter Fountas angeschlagen Defensive ist derzeit Trumpf bei Rapid, das zeigt die Anzahl der kassierten Tore: 0. Und das mit dem dritten Goalie.

Diesmal nach 37 Treffern in den letzten sieben Partien gegen Hartberg kein Tor-Spektakel – war am Ende egal, aber trotzdem bitter: „Weil wir die Partie bei 3:0 ganz anders anlegen könnten, wenn wir vier, fünf Tore machen, hätte sich Hartberg nicht beschweren können“, haderte Trainer Kühbauer mit den teils kläglich vergebenen Chancen seiner Truppe nach der Pause.

In der Abwehrchef Greiml defensiv überragte, 80 Prozent seiner Zweikämpfe gewann. Bitter dafür, dass sich die vom Trainer befürchtete Häufung der Verletzungen nach der Corona-Pause längst bewahrheitet hat, nach den vielen angeschlagenen Verteidigern musste gestern erst Arase, nach 67 Minuten auch Torversicherung Taxi Fountas mit Muskelbeschwerden runter. Davor hatte der Grieche einmal mehr gezeigt, wie wichtig er ist - danach taten das seine Kollegen mit ihrer Harmlosigkeit vor dem Tor.

Nur Beginn schwach
„Trotzdem ist der vierte Sieg in Serie wunderbar, bis auf den Beginn hatten wir die Partie im Griff, unsere Defensive war stark“, so Kühbauer. Zuletzt hatte es für Rapid vier Dreier im Frühjahr 2018 gegeben, damals feierte man fünf Erfolge in Serie. Von Platz zwei, den es seit dem Titel 2008 fünfmal gab und der mit sieben Punkten Vorsprung fast einzementiert ist, will er nichts wissen: „Darüber werde ich nicht einmal unter Gewaltandrohung reden!“

Umso beachtlicher ist die aktuelle Serie des Rekordmeisters, bei dem Dreiergoalie Paul Gartler bei seinem Debüt ohne Gegentreffer blieb. Ziel bleibt ein Europacup-Ticket, schon Sonntag kommt Hartberg zur Revanche nach Wien.

Florian Gröger, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 08. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.