Plan abgesegnet

Kein Meister und Absteiger bei Serie-A-Abbruch

Die italienische Serie A hat weitere Einzelzeiten im Hinblick auf die Fortsetzung der wegen der Corona-Pandemie seit dreieinhalb Monaten ausgesetzten Fußball-Saison festgelegt. Sollte es nach der geplanten Aufnahme des Spielbetriebs am 20. Juni zu einem Saisonabbruch aufgrund von erneuten Infektionsfällen kommen, werde es weder einen Meister noch einen Absteiger geben.

Dieser Plan der Liga wurde laut Medienberichten von den 20 Klubs abgesegnet.

Keine Zustimmung erhielt demnach ein Vorschlag von Verbandspräsident Gabriele Gravina, die Tabellensituation mithilfe eines Algorithmus zu klären. Die Saisonend-Platzierungen und damit die Europacup-Teilnehmer sollen stattdessen über den Punkteschnitt ermittelt werden.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 12. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten