Grün-Weißen bei Kogler

Rapid-Jahreskartenbesitzer erhalten Sky-X-Abo

Rapid-Abonnenten können die Fußball-Bundesliga-Geisterspiele ihres Klubs auf Sky mitverfolgen. Wie die Hütteldorfer am Freitag vermeldeten, erhalten alle Jahreskarten-Besitzer ein Sky-X-Abo bis Saisonende. Ermöglicht worden sei dies „durch ein Entgegenkommen von Sky und die Unterstützung unseres langjährigen Präsidenten Michael Krammer mit Rapid Mobil powered by ventocom“.

Außerdem berichteten die Grün-Weißen von einem Arbeitsbesuch ihres Präsidenten Martin Bruckner und der Sport- beziehungsweise Wirtschafts-Geschäftsführer Zoran Barisic und Christoph Peschek  am Donnerstag bei Vizekanzler und Sportminister Werner Kogler. Es sei ein „sehr konstruktives und partnerschaftliches Gespräch“ gewesen, „bei dem wir die Besonderheiten der Auswirkungen der Corona-Krise auf den Profifußball generell und den SK Rapid im Speziellen darstellen konnten. Mein Eindruck ist, dass Herr Vizekanzler und Sportminister Werner Kogler helfen will und an Lösungen zur Bewältigung dieser enormen Krise interessiert ist“, wurde Peschek zitiert.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 06. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.