Passt auf Schafe auf

Roboter Spot macht Hirtenhunden Konkurrenz

Digital
20.05.2020 15:59

Der Hunderoboter Spot vom US-Hersteller Boston Dynamics wird nicht nur auf Baustellen und in Industrieanlagen zu Inspektionszwecken und in Krankenhäusern als Erstkontakt für Covid-19-Patienten eingesetzt, sondern könnte noch ein weiteres verborgenes Talent haben: Eine Firma aus Neuseeland testete Spot als Schafe hütenden Robo-Hirtenhund.

Im Video zeigt die Firma Rocos, wie sie Spot in Neuseeland durchs Gelände scheucht und wie der Roboter eine Herde Schafe hütet und überwacht. Dass sich Spot dabei zurechtfindet, verdankt er Infrarotkameras, einer Vielzahl Sensoren und Echtzeit-Routenfindung.

Zitat Icon

Roboter wie Spot von Boston Dynamics erhöhen die Genauigkeit der Ertragsschätzungen, mildern den Arbeitskräftemangel ab und sorgen für Präzision in der Landwirtschaft.

Robotikfirma Rocos

Rocos hofft, mit Robotern wie Spot in Zukunft viele landwirtschaftliche Aufgaben automatisieren zu können: „Roboter wie Spot von Boston Dynamics erhöhen die Genauigkeit der Ertragsschätzungen, mildern den Arbeitskräftemangel ab und sorgen für Präzision in der Landwirtschaft.“

(Bild: Rocos)

Bei Rocos ist man zufrieden mit den ersten Versuchen, Spot als Hirtenhund einzusetzen und will nun ein System zusammenstellen, mit dem Farmer gleich ganze Gruppen der Robo-Hunde von weitem verwalten können. Damit könne man den Robotern unterschiedliche Aufgaben zuweisen und den Farmern, die in Neuseeland oft riesige Flächen bewirtschaften, mehr Zeit für andere Arbeiten verschaffen.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: krone.at)
(Bild: krone.at)
Kreuzworträtsel (Bild: krone.at)
(Bild: krone.at)



Kostenlose Spiele