Nach Corona-Erkrankung

Litmanen: „Habe mich noch nie so schlecht gefühlt“

Finnlands Fußball-Legende Jari Litmanen hat eine Erkrankung mit dem Coronavirus überstanden. „Ich habe mich wohl noch nie in solch einer schlechten körperlichen Verfassung befunden“, betonte der 49-Jährige in einem am Montag veröffentlichten Podcast eines finnischen Wettanbieters.

Darin berichtete Litmanen von vier aufreibenden Wochen, die er an Covid-19 erkrankt in seinem Haus in der estnischen Hauptstadt Tallinn verbringen musste. „Fieber, Kopfschmerzen, Muskelschmerzen, Atemnot, alles Mögliche“, berichtete der Ex-Profi von Ajax Amsterdam über die Symptome, die aber glücklicherweise nie so schlimm gewesen waren, dass er in ein Krankenhaus gemusst hätte. Seit mittlerweile rund zwei Wochen habe er sich einigermaßen erholt.

Litmanen spielte unter anderen für Barcelona sowie den FC Liverpool. 2011 wurde er mit Helsinki erstmals finnischer Meister. Er ist neunfacher Fußballer des Jahres in seiner Heimat und hat 139 Länderspiele (32 Tore) absolviert.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 29. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.