Trotz Corona-Pandemie

Weißrusslands Frauen-Liga startete in neue Saison

Fußball International
30.04.2020 21:29

Weißrusslands Frauen-Fußballliga ist trotz der Corona-Pandemie in die neue Saison gestartet - allerdings mit leichter Verspätung. Der Fußballverband hatte den Saisonstart auf Donnerstag verschoben, nachdem es den Verdacht gegeben hatte, dass einige Spielerinnen in Kontakt mit Corona-Infizierten gewesen sein könnten. Die Tests seien aber negativ gewesen, meldete die Staatsagentur Belta.

Ursprünglich hätten die Spiele bereits am 16. April beginnen sollen. Die Männer hatten bereits im März mit dem Spielbetrieb in den für Zuschauer geöffneten Stadien angefangen. In der Hauptstadt Minsk landeten die Spielerinnen von Dinamo-BGUFK am Donnerstag gegen die U-19 ihren ersten Sieg (7:0) in der Frauenmeisterschaft der Ex-Sowjetrepublik. Der Bewerb läuft bis zum 8. November. Aus Angst vor einer Infektion meiden allerdings viele Fans die Stadien. Viele Menschen orientieren sich an Russland, wo Fußball ausgesetzt ist und insgesamt starke Einschränkungen gelten.

(Bild: AFP)

Weißrussland ist das einzige Land Europas, in dem Fußballspiele offiziell erlaubt sind. Der autoritär regierende Präsident Alexander Lukaschenko hatte das Coronavirus als eine „Psychose“ abgetan. Auch Kaffees, Restaurants und Kirchen sind geöffnet. Allerdings gab es auch von prominenten Sportlern, Fans und vor allem von der Opposition Kritik am Umgang mit der Gefahr durch die Krankheit Covid-19.

Die Infektionszahlen waren in dem östlichen Nachbarland von EU-Mitglied Polen zuletzt rasant gestiegen - mit Stand Donnerstag auf 14.027. Bisher starben nach offiziellen Angaben 89 Menschen. Das Land setzt auf eine rasche Isolierung von Infizierten und eine konsequente Nachverfolgung von Infektionsketten sowie rigorose Desinfektion der Aufenthaltsorte der Patienten.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele