30.04.2020 08:45 |

Feuerwehreinsatz

Einfamilienhaus brannte: Kinder schlugen Alarm

Den drei minderjährigen Kindern einer Familie ist es zu verdanken, dass niemand verletzt wurde, als am Mittwoch in einem Haus in Ottendorf an der Rittschein Feuer ausbrach.

Eine nicht vollständig abgebrannte Duftkerze, die in einem Papierkorb entsorgt wurde, dürfte am Mittwoch gegen 15.30 Uhr in einem Haus der Grund für das Feuer gewesen sein. Die drei minderjährigen Kinder bemerkten den Rauch und holten ihre Eltern, wodurch sie Schlimmeres verhindert haben dürften!

Niemand verletzt
Ihr Vater (34) versuchte den Brand zu löschen, was ihm aber nicht gelang. Die alarmierten Feuerwehren aus Ottendorf, Fürstenfeld und Markt Hartmannsdorf rückten zur Brandbekämpfung aus. Der entstandene Sachschaden ist groß, es wurde aber niemand verletzt.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. Dezember 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
0° / 2°
starker Schneefall
-1° / 2°
Schneeregen
-0° / 2°
Schneeregen
0° / 3°
Schneeregen
-1° / -0°
starker Schneefall
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)