21.04.2020 08:07 |

Strafe akzeptiert

Elfmonatige Dopingsperre für Tennis-Profi Jarry

Der chilenische Tennis-Spieler Nicolas Jarry ist wegen Verstößen gegen die Anti-Doping-Richtlinien für elf Monate gesperrt worden. Das gab der internationale Verband (ITF) am Montag bekannt.

Jarry hat die Strafe akzeptiert, wie er auf Twitter verlautete.

Der Weltranglisten-89. hatte vergangenen November während des Davis-Cup-Final-Turniers in Madrid eine Urinprobe abgegeben, die Spuren der verbotenen Substanzen Ligandrol und Stanozolol enthielt. Deshalb war er schon seit Jänner provisorisch gesperrt. Die Sperre wurde nun rückwirkend mit 16. Dezember 2019 ausgesprochen, Jarry kann ab 15. November wieder auf den Platz zurückkehren.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 27. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)