20.04.2020 08:11 |

Für den guten Zweck

Thiem mit Dybala, James und Agüero: „Lässige Show“

Ein besonderes Erlebnis für einen Fußball-Fan. Vor knapp zwei Wochen rief Diego Schwartzman seinen Tennis-Kumpel Dominic Thiem, der sein heimatliches Trainingsquartier wechselt, an. „Wir machen für das Rote Kreuz in Argentinien eine PlayStation-Charity“, erklärte der 27-Jährige aus Buenos Aires, „die Matches werden live im TV übertragen. Paulo Dybala macht mit, auch Sergio Agüero, James Rodríguez, ein paar andere Sportler und Celebritys …“

Zwei Mannschaften mit jeweils acht Spielern, am Sonntag am Abend feierte Thiem im „Team Europa“ seine Premiere. „Zuerst hatte ich gegen einen angesagten Instagram-Influencer gewonnen“, erzählt die aktuelle Nummer drei der Tenniswelt, „in meinem zweiten Match musste ich mich Dybala mit 3:6 geschlagen geben. Wir waren über die Headsets verbunden, diskutierten viel. Eine lässige Show.“

Sogar Lionel Messi meldete sich via Video zu Schwartzmans PlayStation-Party. „Für Messi wäre jederzeit eine Wildcard reserviert. Unglaublich, wenn er bei dieser Charity mitmachen würde.“

Für Thiem beginnt heute der Ernst des Tennis-Lebens, für die Profis werden die Plätze wieder geöffnet. Doch der 26-Jährige greift noch nicht zum Schläger, unterzieht sich bei Sponsor Red Bull in Salzburg einigen sportlichen Tests. „Wir starten in aller Ruhe los, brauchen nichts zu überstürzen“, erklärt der dreifache Major-Finalist, „wir wissen nicht, wann es fix losgeht.“

Peter Moizi, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.