Mit eigenem Spielplatz

Superstars genießen Luxus-Quarantäne

Limitierter Platz, keinerlei Abwechslung, sondern nur Eintönigkeit? Bei einigen der größten Fußball-Stars der Welt kann davon, obgleich sie sich in Quarantäne befinden, keine Rede sein. Denn dank ihrer Gehälter haben sie wahre Luxus-Heime.

Etwa Brasiliens Superstar Neymar, der sich mit einigen Freunden in seiner Villa inder Nähe von Rio de Janeiro eingebunkert hat.Sein Anwesen ist 6265 Quadratmeter groß, verfügt über Tennisplatz,Schwimmbecken, kleines Fußballfeld und Beachvolleyballplatz und angeblicheigene Restaurants.Bilder auf Instagram bezeugen, dass der 28-Jährige mit seinen Kumpels viel Spaß hat.

Ein pompöses Anwesen darf auch Atlético Madrids Alvaro Morata sein Eigen nennen. Auf einem Bild mit Ehefrau Alicesitzt er an einem Teich inmitten eines anscheinend riesigen Parks. „Wie kommt es, dass du nicht in Quarantäne bist?“, fragt ein Instagram-User. „Das ist mein Heim“, antwortet Morata

Auch Cristiano Ronaldo hat auf Madeira reichlich Gesellschaft in Form seiner Familie und genießt seine Abgeschiedenheit wohl einmal.

Lionel Messi zeigte seinen zahlreichen Fans seinen natürlich bestens ausgestatteten Fitnessraum, in dem er mit seinen Söhnen trainiert.

Während Inters Top-Stürmer Lautaro Martínez sich in seinem Mailänder Apartment auf der dazugehörigen Dachterrasse fit hält. Mit schöner Aussicht über die Stadt.

Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 31. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.