12.04.2020 11:00 |

Rallye-Saison

Notfall-Plan für die steirischen Benzinbrüder

Ostern. Normalerweise jagt ab dieser Zeit im Jahr in der Steiermark ein Motorsport-Highlight das nächste. Motocross-Spektakel in Paldau, Bergrallye in St. Andrä/Kitzeck. Rechbergrennen. Alles fällt heuer aber Corona zum Opfer. Wie bisher auch das zweite, dritte und vierte Rennen der Rallye-Staatsmeisterschaft...

Große Frage: Kann die überhaupt noch weitergehen? Gibt’s heuer einen Staatsmeister? Viele offene Fragen. Bei den Mitgliedern der OK-Teams rauchen die Köpfe. Wie etwa bei den Machern der Rallye Weiz. Mitte Juli (16. bis 18.) wäre die Bolzerei in der Oststeiermark, zu der Jahr ein Jahr aus Abertausende Benzinbrüder pilgern, die nächste Station im Kalender. OK-Chef Mario Klammer will bis Mitte Mai eine Entscheidung treffen. Theoretisch könnte auch im Herbst (29. bis 31. Oktober) gefahren werden. Problem: Die Rallye Weiz ist ein EM-Lauf. Etliche Fahrer und Fahrzeuge aus halb Europa würden anreisen. Ist das dann erlaubt? Oder müssen die Fahrer nach dem Grenzübertritt in Quarantäne statt auf den Fahrersitz?

Formel 1 entscheidend
„Alles hängt wohl an der Entscheidung rund um das Formel 1-Rennen in Spielberg“, schätzt Pilot Günther Knobloch, Fahrer-Vertreter in der AMF, des österreichischen Motorsportverbandes. „Kann die Formel 1 starten, fahren auch wir.“ Aller Tage Abend im Rallye-Jahr sieht „Knobi“ trotz Corona noch nicht. „Klar, es muss von der Regierung grünes Licht geben, sonst geht kein Veranstalter das Risiko ein. Aber bei einer Rallye wäre, sofern sich die Fans dran halten, entlang der Strecke das Abstandhalten möglich.“ Zudem gibt’s die Chance einer verkürzten Saison. „Man müsste nur das Streichresultat weglassen. Dann gingen sich heuer noch drei, vier Rennen aus.“ Denn es ist nach wie vor möglich, dass etwa die abgesagte Rebenland-Rallye in den Herbst verlegt wird.

Georg Kallinger
Georg Kallinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 05. Juni 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
15° / 20°
leichter Regen
14° / 19°
Regen
15° / 19°
leichter Regen
15° / 19°
starker Regen
11° / 17°
Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.