Achtung, Bayern!

Sané nun auch im Visier von Real Madrid und Barca!

Die unendliche Geschichte rund um Deutschlands Jung-Superstar Leroy Sané und seinen Abgang von Manchester City - oder seinen Verbleib? - bekommt ein ganz neues Kapitel! Denn während sich in den vergangenen Monaten stets nur alles um die Frage drehte, ob der 24-Jährige bei den „Citizens“ bleibt oder zu Bayern München wechselt, sind nun zwei weitere Interessenten für Sané aufgetaucht: Die absoluten „Branchen-Größen“ Real Madrid und FC Barcelona!

Wie das Magazin „Sport Bild“ berichtet, hält man vor allem beim spanischen Rekordmeister Real Madrid große Stücke auf Sané, der seinen Durchbruch in der Saison 2015/16 im Dress von Schalke 04 geschafft hatte. Trainer Zinedine Zidane, der als Fan des Offensiv-Allrounders gilt, soll sich bereits bei Klub-Boss Florentino Perez nach Möglichkeiten erkundigt haben, wie man den Transfer stemmen könnte.

Womöglich auch vor dem Hintergrund des gesteigerten Interesses anderer Klubs soll sich vergangene Woche Bayern-Sportdirektor Hasan Salihamidzic zu einem intensiveren Treffen mit dem Management von Sané getroffen haben. Gegenstand der Gespräche war angeblich ein Fünfjahresvertrag zu Top-Konditionen.

Manchester City als „Noch-Arbeitgeber“ von Sané könnte freilich am Ende des Tages ein kleiner Verlierer des Wechsels werden. Denn was die mögliche Ablöse für den DFB-Teamspieler anbelangt, könnte die Coronakrise zu einem veritablen Wertverlust des Spielers geführt haben. Summen im Bereich von mehr als 100 Millionen Euro, wie im Herbst für Sané noch realistisch, erscheinen in Zeiten, in denen Ligen stillstehen und Klubs ihre Spieler auf Kurzarbeit schicken, auf Wochen und Monate nicht mehr darstellbar

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 08. März 2021
Wetter Symbol

Sportwetten