12.03.2020 11:15 |

Management zufrieden

iPhone-Bauer Foxconn: Produktion läuft wieder an

Nach Meinung des Chefs des Apple-Zulieferers Foxconn, Terry Gou, „übertrifft“ die Wiederaufnahme der Produktion in den chinesischen Fabriken die Erwartungen. Dies sagte Gou zu Journalisten in Taipeh und warnte zugleich vor den Auswirkungen zögerlicher US-Konsumenten.

Foxconn, früher bekannt unter dem Namen Hon Hai Precision, zählt mehr als eine Million Mitarbeiter, einen Großteil davon in China. Das Unternehmen baut unter anderem iPhones zusammen und musste in Folge des Covid-19-Ausbruchs seine Fabriken in der Volksrepublik stilllegen. Im Februar brach der Foxconn-Umsatz so stark ein wie in rund sieben Jahren nicht.

Der Stillstand der Foxconn-Fabriken hat die gesamte IT-Branche hart getroffen. Neben Apple zählen zahlreiche andere Elektronikfirmen zu Foxconns Kundschaft - etwa Intel, Huawei, Dell, Nintendo, Microsoft, Sony oder HMD mit der Marke Nokia.

In der Vergangenheit immer wieder von NGOs wegen menschenunwürdiger Arbeitsbedingungen kritisiert, hat das Unternehmen vor einigen Jahren damit begonnen, menschliche Arbeiter im großen Stil durch Roboter zu ersetzen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.