15.04.2020 06:00 |

Mehr verbrennen

Diese Lebensmittel haben Negativ-Kalorien

Es gibt sie! Lebensmittel, mit denen man beim Essen mehr Kalorien verbrennt, als man aufnimmt. Was wie ein Wunder klingt, stimmt tatsächlich! Man spricht von sogenannten Negativ-Kalorien. 

Abnehmen, ohne viel dafür tun zu müssen? Das würde jeder gerne. Doch die meisten Diäten sind hart und auch Sport ist bei vielen nicht immer möglich. Fasten und abnehmen geht aber auch einfacher. Und zwar, indem Sie Lebensmittel mit Negativkalorien zu sich nehmen.

Das Prinzip ist einfach erklärt: Einige Nahrungsmittel haben einen so geringen Kaloriengehalt, dass der Körper mehr Energie bei der Verdauung verbraucht, als man eigentlich aufgenommen habt. Zusätzlich stillen die fettarmen Snacks den Hunger und zügeln den Appetit. Dazu zählen zum Beispiel:

1. Grapefruit

Grapefruit ist nicht nur gesund, sondern auch kalorienarm: Mit rund 36 Kilokalorien pro 100 Gramm ist die Grapefruit ein echtes Leichtgewicht. Die Negativkalorien sorgen dafür, dass man während des Verzehrs noch zusätzlich Kalorien verbrennt. 

2. Zitrone

Auch die Zitrone zählt mit 29 Kilokalorien pro 100 Gramm zu jenen Obstsorten, die Ihr Kalorienkonto nicht belasten.

Bio Zitronensaft

3. Wassermelone

Der gesündeste Snack im Sommer: Wassermelone schmeckt nicht nur gut, sondern hat auch fast keine Kalorien. Nur 25 bis 30 Kilokalorien liefert die wasserreiche Frucht pro 100 Gramm.

4. Stangensellerie

Der wohl bekannteste Schlankmacher ist Stangensellerie. Rund 20 Kilokalorien liefert das Gemüse auf 100 Gramm. Während Sie Sellerie verzehren, verbrennen Sie sogar zusätzlich Energie.

Selleriesmoothie mit Kokos

5. Vogerlsalat

Beim Lieblingssalat der Österreicher können Sie nach Herzenslust schlemmen. Er hat kaum Kalorien, dafür ist er eine echte Nährstoffbombe.

6. Gurke 

Das kalorienärmste Gemüse ist wohl mit Abstand die Gurke. Nur 12 Kilokalorien pro 100 Gramm liefert das gesunde Gemüse. Gurke können Sie theoretisch so viel essen, wie Sie möchten. Sie nehmen trotzdem ab. 

7. Spinat 

Ob im Salat, im Smoothie oder im Strudel: Spinat zählt mit 23 Kilokalorien ist auch Spinat ein absolter Schlankmacher. 

Spinatpulver

8. Spargel

Bald hat er endlich Saison: Spargel zählt mit rund 20 Kilokalorien pro 100 Gramm zu den gesündesten und kalorienärmsten Sorten überhaupt. Beim Spargel (grün und weiß) dürfen Sie also ab Mai zuschlagen! 

Spargelkapseln

Dieser Artikel entstand in redaktioneller Unabhängigkeit. Als Amazon-Partner verdienen wir aber an qualifizierten Verkäufen. Die Preise können tagesaktuell abweichen.

Silvia Kluck
Silvia Kluck
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 04. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.