REZEPT
Grapefruitkuchen mit Zuckerguss
SEHR EINFACH
60 MINGESAMTZEIT
ZUBEREITUNG

Die süßen und säuerlichen Komponenten gehen hier geschmacklich eine köstliche Liaison ein.

In einer großen Rührschüssel die Eier schaumig rühren. Joghurt, Kristall- und Vanillezucker, Öl sowie Grapefruitsaft und Grapefruitzesten zufügen und mit dem Mixer gründlich rühren.

Griffiges Mehl, Backpulver und Salz vermischen und gemeinsam zur Masse geben. Alles mit einem Kochlöffel langsam, aber gründlich unterrühren.

Die Masse in eine bebutterte und bemehlte Gugelhupfform leeren. Anschließend im vorgeheizten Rohr bei 180° C  45 Minuten lang backen.

Für den Zuckerguss zum Glasieren Grapefruitsaft durch ein Sieb in eine Schüssel gießen, mit Staub- und Vanillezucker gründlich verrühren. Den noch warmen Kuchen damit begießen. Fest werden lassen.

ZUTATEN
PORTIONEN:
BERECHNEN
Für den Kuchen
3
Stk
Eier
200
g
griechisches Joghurt
200
g
Kristallzucker
1
Pkg
Vanillezucker
120
ml
Sonnenblumenöl
Etwas
Grapefruitsaft (aus zwei gepressten Grapefruits)
Etwas
Grapefruit-Zesten
200
g
Mehl (griffig)
1
Pkg
Backpulver
1
Prise
Salz
Für den Zuckerguss
Etwas
Grapefruitsaft (einer halben Grapefruit)
120
g
Staubzucker
0.5
Pkg
Vanillezucker
KATEGORIEN
Backen & Süßspeisen
Sonstige Feiertage
Weihnachten
ALLERGENE
A - Glutenhaltiges Getreide und daraus gewonnene Erzeugnisse
C - Eier von Geflügel und daraus gewonnene Erzeugnisse
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?



Vorteilswelt

Alle Magazine der Kronen Zeitung