Fleiß und Kreativität

Fußballerwahl: Eure Leidenschaft begeistert uns!

Am Mittwoch ist Einsendeschluss für die 53. „Krone“-Fußballerwahl. Unglaublich, wie sich unsere Leser mit Fleiß und Kreativität für ihre Lieblinge wieder ins Zeug gelegt haben.

Der glühende Rapidler Friedrich Schreiner aus Laimbach in Niederösterreich ist einer der treuesten Sammler der „Krone“-Fußballerwahl. Jedes Jahr schickt der 77-Jährige Tausende Kupons ein. „Als wir das Foto gemacht haben, hatte ich 5005 Stimmzettel. Dienstag bringe ich noch einmal weitere 1600 Stimmzettel bei euch vorbei.“ Der Fan von Taxi Fountas („unser bester Stürmer“) und Didi Kühbauer („ein super Trainer“) erzählt: „Wir haben ein Wirtshaus. Es ist im Ort bekannt, dass ich sammle. So bekomme ich von überall Stimmzettel geschenkt. Ich fülle jeden selbst aus. Ich habe heuer schon drei Kugelschreiber leer gemacht.“

Das Herz der Wienerin Rebekka Gruber gehört auch Fountas und Kühbauer.

Miriam Duron aus Wien füllt beim Kochen nebenbei Stimmzettel für Kühbauer und Sturms Thomas Schrammel aus.

Schon lange ein leidenschaftlicher Anhänger der „Krone“-Fußballerwahl ist der Kärntner Martin Michael Setz. Der Mosaikkünstler aus Ferlach legte sich mit Kumpel Klaus Stückler sehr für WAC-Regisseur Michael Liendl und Österreichs Teamchef Franco Foda ins Zeug. Ein Treffen mit Liendl war ein großes Highlight: „Er hat sich riesig gefreut und sofort ein Foto mit uns gemacht. Das sind schon tolle Erlebnisse.“ Von Foda schwärmt Setz: „Er hat Österreich zur EURO geführt. Für diesen großen Erfolg hätte er es sich verdient, die Trainerwahl zu gewinnen.“

Eleonore (2) ist die jüngste Teilnehmerin
Auch der Wiener Matthias Ruch sammelt fleißig für Foda, den er schon traf, dabei ein Autogramm und ein gemeinsames Foto bekam. Bei den Spielern ist der Wolfsburger Xaver Schlager Ruchs erklärter Liebling.

Für LASK-Torhüter Alex Schlager und LASK-Trainer Valérien Ismaël geben dagegen Ludwig Hehenberger aus Wallern, die Familie Pimminger aus Grünau im Almtal und in Wien Raphaela Stock mit ihrer Nichte Eleonore, mit zweieinhalb Jahren jüngste Teilnehmerin der 53. „Krone“-Fußballerwahl, alles.

Matthias Mödl, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 10. April 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.