13.07.2010 09:42 |

Baby-Pläne

Albert von Monaco wünscht sich Kinder mit Charlene

Während die schwedischen Royal-Kollegen, Kronprinzessin Victoria und Prinz Daniel, in den Flitterwochen bereits fleißig am Nachwuchs arbeiten, müssen Monegassen-Fürst Albert II. und seine Verlobte Charlene Wittstock damit noch bis nach der Hochzeit im nächsten Jahr warten. Doch dann soll unbedingt ein Thronfolger oder eine Thronfolgerin her.

Albert II. von Monaco möchte mit seiner zukünftigen Frau Charlene Wittstock eine Familie gründen. "Wir möchten Kinder haben", sagte der 52-Jährige am Montagabend dem französischen Fernsehsender France 2. "Ich denke, wir haben uns für diese Entscheidung ausreichend Zeit gelassen."

Das genaue Datum der im kommenden Sommer geplanten Hochzeit steht dem Fürsten zufolge aber noch nicht fest. Die 32-jährige Verlobte sagte, sie sei sehr aufgeregt. Angst habe sie aber nicht vor dem, was sie erwarte.

Das monegassische Fürstenhaus hatte vor knapp drei Wochen mitgeteilt, dass Albert II. und die frühere südafrikanische Profi-Schwimmerin Wittstock sich verlobt hätten. Nur vier Tage zuvor hatte das Paar der Hochzeit der schwedischen Kronprinzessin Victoria beigewohnt.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Jänner 2021
Wetter Symbol