10.02.2020 11:43 |

Nach Parallel-Event

Pinturault: „Habe das Gefühl, ich werde betrogen“

So kennt man Alexis Pinturault eigentlich gar nicht! Der Franzose ließ nach dem Parallelriesentorlauf in Chamonix seinem Ärger freien Lauf und schoss gegen die FIS.

„Heute habe ich das Gefühl, ich werde betrogen“, beklagt der Weltklasse-Skirennläufer via Instagram mangelnde Fairness. Denn vor allem der blaue Kurs entpuppte sich als schnellerer der beiden Kurse. Pinturault kam nicht über Rang 13 hinaus und liegt im Gesamtweltcup nur noch auf Rang drei.

„Wir (Athleten) werden als Spielfiguren einer Show und nicht als Schauspieler einer Sportart angesehen! Seit wann ist im Sport das Glück wichtiger als die Leistung?“, fragt der verärgerte Franzose.

Beinahe-Crash sorgt für Wirbel
Zudem schreibt er: „Und wie gefährlich ist das Format?“ Er spricht vor allem eine Szene an. Im Halbfinale zwischen Tommy Ford und Thomas Tumler war der US-Amerikaner zu Sturz gekommen und auf den Kurs seines Kontrahenten gerutscht. Der Schweizer konnte einen Zusammenstoß gerade noch so verhindern. „FIS, wann wird das Wort der Athleten berücksichtigt“, so Pinturault.

Athleten äußern Bedenken
Doch nicht nur Pinturault übte Kritik an dem umstrittenen Bewerb. Stefan Hadalin aus Slowenien sprach von einem „Casino-Rennen“. Der Schweizer Justin Murisier, der die Qualifikation nicht überstanden hatte, war froh, nach dem Bewerb „gesund zu sein“.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 14. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten