09.02.2020 06:00 |

1,6 km im Wasser

Rekord geknackt: Sanitäter holt sich „Eismeile“

Dieses Spektakel ließen sich 200 Schaulustige nicht entgehen: Der Niederösterreicher René Wolber nutzte am Samstag die fehlende Eisdecke am Neufelder See im Burgenland für einen Rekordversuch. 1609 Meter legte er im 3,5 Grad kalten Wasser zurück – und holte sich damit die „Eismeile“. Das schafften vor ihm nur vier Österreicher.

Bei herrlichem Sonnenschein, Außentemperaturen von sieben Grad und dreieinhalb Grad kaltem Wasser war am Samstag alles für den Rekordversuch des Guntramsdorfers René Wolber angerichtet. Die „Eismeile“ wird offiziell von der IISA (Internationale Iceswimming Association Austria) abgenommen und gelang österreichweit bislang nur vier Männern. Kein Wunder, müssen dafür doch 1609 Meter im Wasser mit einer Temperatur von unter fünf Grad Celsius zurückgelegt werden.

Dazu gesellte sich jetzt auch der Rettungssanitäter, der seit drei Jahren hobbymäßig als Eisschwimmer unterwegs ist. In 40 Minuten und 28 Sekunden legte er die Strecke unter dem Jubel der rund um den See verteilten Zuschauer zurück. Begleitet wurde er von einem Boot des Jachtclubs Neufeld, am Ufer warteten Ärztin samt Sanitätswagen für den Notfall. Nach dem geglückten Rekord zeigte sich der Extremsportler – wieder „aufgetaut“ im Saunazelt – überglücklich: „Ich war die ganze Strecke lang sicher, dass ich es schaffe.“

Melanie Leitner, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. April 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
1° / 15°
wolkig
-3° / 16°
wolkig
1° / 14°
heiter
-0° / 15°
wolkig
-1° / 15°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.