05.07.2010 11:23 |

2 Mrd. Downloads

Mozilla stellt die 25 besten Add-Ons für Firefox vor

Die Grenze von zwei Milliarden heruntergeladenen Add-Ons für Firefox ist überschritten. Um die neue Rekordzahl zu erreichen, habe es nur eineinhalb Jahre seit der ersten Milliarde gedauert, schreibt die Mozilla Foundation auf ihrer Website. Um den Anlass gebührend zu feiern, hat der Browser-Entwickler nun die 25 besten Erweiterungen für die Software in einer "Best of 2 Billion"-Kollektion zum Download bereitgestellt.

Dabei haben die Entwickler Wert auf Vielfalt gelegt und spiegeln damit die große Bandbreite der erhältlichen Add-Ons wieder. Es sollte also für jeden Nutzer das richtige dabei sein. Eine kleine Auswahl stellt dir krone.at hier vor, die restlichen Applikationen der "Best of"-Liste findest du über den Link in der Infobox, der auch zu den Downloads führt.

"ImTranslator"
Der "ImTranslator" bietet dem Nutzer in Firefox Online-Übersetzungen in insgesamt 1.640 Sprach-Kombinationen. Zudem liest das Tool dem User dank "Text to Speech"-Funktion den Inhalt von Websites vor und bietet auch eine Rechtschreibprüfung für Englisch, Deutsch, Französisch und fünf weitere europäische Sprachen.

"Cooliris"
Der Media-Browser "Cooliris" zeigt dem User Videos und Fotos in einer übersichtlichen 3D-Darstellung an. Alle wichtigen Seiten wie Flickr oder Picasa werden von dem Tool unterstützt, aber auch die eigene Mediensammlung am Desktop glänzt damit in völlig neuem Licht.

"Destroy the Web"
Wer es gerne verspielt hat, wird das Add-On "Destroy the Web" mögen. Das Game verwandelt jede Website in eine Schießbude, die sich bis auf den letzten Link zerstören lässt. Für jede Seite merkt sich das Programm im Anschluss die Highscore.

"Personas Plus"
Das Add-On "Personas Plus" lässt den Firefox genau so aussehen, wie es der Nutzer gerne hätte. 60.000 Skins stehen zur Verfügung - darunter finden sich Designs von Bands, Filmen und Organisationen. Mit wenigen Klicks lässt sich der Look des Browsers immer der richtigen Stimmung anpassen.

"Read it Later"
Immer wieder stolpert man im Netz über interessante Informationen und Texte, doch leider ist nicht immer genügend Zeit vorhanden, sich alles genau anzusehen. "Read it Later" gibt dem Nutzer die Möglichkeit, sich die Seiten in einer Leseliste zu merken oder auch offline verfügbar zu machen.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 20. Jänner 2021
Wetter Symbol