22.01.2020 08:39 |

Australian Open

Überraschung in Melbourne! Top-10-Spieler draußen

Novak Djokovic, Stefanos Tsitsipas (kampflos) und Naomi Osaka stehen allesamt in der dritten Runde der mit umgerechnet 44,01 Millionen Euro dotierten Australian Open in Melbourne. Als erster Top-Ten-Spieler musste sich am Mittwoch der als Nummer 8 gesetzten Italiener Matteo Berrettini verabschieden. Er unterlag dem US-Amerikaner Tennys Sandgren 6:7(7), 4:6, 6:2, 6:2 und 5:7.

Titelverteidiger Djokovic setzte sich bei starkem Wind gegen den mit einer Wildcard versehenen Japaner Tatsuma Ito 6:1, 6:4 und 6:2 durch. Vorjahres-Halbfinalist Tsitsipas profitierte von der Aufgabe von Philipp Kohlschreiber. Der Deutsche leidet an einer Bauchmuskelverletzung.

Bei den Damen gaben sich die Topgesetzten der oberen Tableauhälfte bisher ebenfalls keine Blöße. Sowohl die Weltranglisten-Erste Ashleigh Barty als auch Titelverteidigerin Naomi Osaka (WTA 3) und Petra Kvitova (WTA 8) zogen mit Zweisatzsiegen in die 3. Runde ein.

Osaka gegen Gauff
Dort kommt es zum Duell zwischen Osaka und Coco Gauff. Die 15-jährige US-Amerikanerin siegte gegen die Rumänin Sorana Cirstea, nachdem sie einen Satz und im dritten Durchgang 0:3 zurückgelegen hatte. Für Gauff ist es die erste Teilnahme an den Australian Open.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 30. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten