15.12.2019 11:11 |

Wieder vereint

Zugbegleiter rettet Ehepaar den 50. Hochzeitstag

Ausgerechnet an seinem goldenen Hochzeitstag hat sich ein Paar aus den USA bei einer Zugreise in Salzburg verloren. Durch den aufmerksamen Zugbegleiter der ÖBB konnte das Ehepaar schnell wieder vereint werden.

Auf dem Weg nach München passierte der Ehefrau in Salzburg das Missgeschick. Sie wollte sich beim Aufenthalt die Beine vertreten und stieg danach statt in den Zug nach München in den nach Innsbruck ein. Als sie dort ihren Ehemann nicht finden konnte und ihren Fehler bemerkte, war der Zug zwar schon abgefahren. Zu ihrem Glück war Zugbegleiter Wolfgang Stocker sofort zur Stelle. Er beruhigte die verzweifelte Dame und funkte den nächsten Zug von Innsbruck nach München an, der in Wörgl einen Stopp einlegte, damit die Dame umsteigen und ihrem Ehemann nachfahren konnte. Der hatte unterdessen ebenso verzweifelt und ohne die vermisste Frau die Weiterfahrt nach Bayern angetreten.

Das Happy End folgte dann in München, wo sich die beiden wieder in die Arme schließen konnten. Nach ihrer Rückkehr in die USA hat das Paar sich schriftlich beim stolzen Zugbegleiter in Salzburg bedankt. Ein Ehepaar nach 50 Jahren wieder zu vereinen, passiert ja auch nicht jeden Tag.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 18. Jänner 2021
Wetter Symbol