07.12.2019 10:09 |

NHL-Niederlage

Grabner verliert mit Coyotes knapp in Pittsburgh

Michael Grabner hat sich mit den Arizona Coyotes in der National Hockey League am Freitagabend bei den Pittsburgh Penguins mit 0:2 geschlagen geben müssen. Jewgeni Malkin brach erst in der 48. Minute die Torsperre, Brandon Tanev traf dann zwei Sekunden vor der Schlusssirene ins leere Tor. Grabner schoss einmal aufs gegnerische Gehäuse. Die Coyotes hatten zuletzt zwei Siege in Folge geholt.

Den sechsten Sieg in Folge zu feiern gab es für die Washington Capitals. Der derzeitige Spitzenreiter der NHL siegte bei den Anaheim Ducks mit 3:2.

Ergebnisse der National Hockey League (NHL) vom Freitag:
Pittsburgh Penguins - Arizona Coyotes (mit Grabner) 2:0 
New Jersey Devils - Chicago Blackhawks 1:2 n.P. 
Edmonton Oilers - Los Angeles Kings 2:1
Anaheim Ducks - Washington Capitals 2:3
New York Rangers - Montreal Canadiens 1:2

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 02. März 2021
Wetter Symbol

Sportwetten