05.12.2019 15:00 |

Geduldsprobe

„Bis zu 5 Stunden Wartezeit“ beim Krankentransport

Was aus vielen Beschwerden längst bekannt ist, macht nun eine Erhebung der Wiener Patientenanwaltschaft amtlich: Die Wartezeiten für Krankentransporte dauern immer länger. Patienten in Spitälern und Pensionistenwohnhäusern müssen sich stundenlang in Geduld üben.

Ursache dürfte eine Gesetzesänderung sein. Seit diesem April muss bei Krankentransporten zwingend auch ein Sanitäter mitfahren. „Eine Reihe von Häusern teilen mit, dass die Wartezeit danach signifikant gestiegen ist“, so Patientenanwältin Sigrid Pilz.

Zeitüberschreitungen
Geduld ist gefragt: In den Wiener Pensionistenwohnhäusern gibt es Wartezeiten von bis zu fünf Stunden. Bewohner können Arzttermine oft nicht einhalten. In den Spitälern des KAV gab es alleine im September 681 Fälle von Zeitüberschreitungen von mehr als einer halben Stunde. Die durchschnittliche Wartezeit betrug eineinhalb Stunden. „Allerdings gab es Fälle, wo viereinhalb bis fünf Stunden gewartet wurde – in zwei Fällen sogar länger als fünf Stunden“, so Pilz.

Im Dezember findet wieder ein runder Tisch statt. Geplant ist auch eine zentrale Rufnummer für Krankentransporte.

Philipp Wagner, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.