02.12.2019 14:02 |

Mehrere Verletzte

Wilde Nacht: Viel zu tun für die Polizei Neustift

Von Raufereien bis hin zu sexueller Belästigung war in der Nacht auf Sonntag in Neustift im Stubaital die Hölle los. Ein 45-Jähriger wird angezeigt, drei Personen wurden verletzt.

Zwischen 2 und 3 Uhr wurde am Sonntag ein stark alkoholisierter Einheimischer (45) vom Türsteher aus einem Lokal in Neustift verwiesen, nachdem er zuvor eine Frau begrabscht hatte. Daraufhin erstattete er selbst Anzeige bei der Polizei, weil er seiner Meinung nach ungerechtfertigt aus dem Lokal geworfen worden war. „Eine Anzeige gegen den 45-Jährigen an die Staatsanwaltschaft Innsbruck folgt“, teilt die Polizei mit.

Kinnhaken verpasst
In derselben Nacht pöbelte ein Einheimischer (21) einen 25-Jährigen in einem Lokal an, riss ihm seine Kette vom Hals und schlug ihm mit der Faust gegen den Unterkiefer. Das Opfer wurde dabei erheblich verletzt.

Brite aus Taxi gezerrt
Gegen 3.50 Uhr zog ein 25-jähriger Deutscher einen Briten (26) aus einem vollbesetzten Taxi, um selbst mitfahren zu können. „Der 26-Jährige setzte sich zur Wehr und drückte den Deutschen zu Boden, wobei dieser erheblich am linken Knöchel verletzt wurde und in das Krankenhaus Hall eingeliefert werden musste“, schildert die Polizei.

Von Unbekanntem gestoßen
Die wilde Nacht endete gegen 5.45 Uhr mit einem 27-jährigen Slowaken, der in einem Lokal von einem unbekannten Mann umgestoßen wurde. Dabei schlug er mit der Stirn auf dem Boden auf und zog sich durch zerbrochene Trinkgläser oberflächliche Schnittwunden zu.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 28. Jänner 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
4° / 6°
leichter Regen
0° / 4°
Schneeregen
1° / 5°
starker Schneefall
2° / 5°
Schneeregen
-1° / 6°
Schneeregen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.