02.12.2019 09:30 |

Im Spital verhaftet

NOT-OP! Ex-NFL-Spieler wird niedergestochen

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde Ex-NFL-Spieler Terelle Pryor in einem Apartement-Komplex in Pittsburgh niedergestochen. Laut Berichten mehrerer US-Medien musste sich der 30-Jährige einer Notperation unterziehen. Dadurch konnte er stabilisiert werden. Jetzt droht ihm jedoch selbst Ärger mit der Polizei.

Laut einer Presseaussendung der Polizei von Pittsburgh wurde Pryor gegen 4:30 Uhr Ortszeit in die Notaufnahme eingeliefert - er habe Stichverletzungen an Brust und Schulter. In der Mitteilung wird von einem Streit gesprochen. 

Die Polizei nahm eine Frau fest, ihr wird ein Tötungsversuch und schwere Körperverletzung vorgeworfen. Der Football-Spieler selbst wurde ebenfalls verhaftet, ihm wird Körperverletzung angelastet.

Seit September ohne Team
Pryor ist seit Anfang dieser Saison vereinslos nachdem er im September von den Jacksonville Jaguars entlassen wurde.  Seine erfolgreichste Saison feierte der Wide Receiver 2016 mit den Cleveland Browns als ihm ein Raumgewinn von 1007 Yards und vier Touchdowns gelangen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 25. Februar 2021
Wetter Symbol

Sportwetten