06.11.2019 09:55 |

Sie will USA verlassen

Angelina Jolie posiert „nackt“ auf Magazincover

Hollywoodstar Angelina Jolie ziert nackt unter einem transparenten Schleier das Cover des US-Magazins „Harper‘s Bazaar“. Im Interview mit der Zeitschrift verriet sie ihren Wunsch, die USA zu verlassen.

Die 44-jährige Oscar-Preisträgerin ließ dem Magazin zufolge vor der Linse von Solve Sundsbo für die Dezemberausgabe die Hüllen fallen. Nur ein transparenter Schleier, der sie von Kopf bis Fuß bedeckt, entschärfte die Szene.

„Würde gerne im Ausland leben“
Der „Maleficent“-Star verriet im Interview, dass er gerne die USA verlassen würde, Ex-Ehemann Brad Pitt bei der Verwirklichung der Pläne aber einen Strich durch die Rechnung macht.

„Ich würde gerne im Ausland leben und ich werde das auch tun, sobald die Kinder 18 Jahre alt sind“, erklärte sie. „Im Augenblick muss ich mit ihnen dort leben, wo ihr Vater will, dass sie leben.“

Streit um die Kinder
Angelina Jolie und Brad Pitt haben sich 2016 getrennt und eine jahrelange Sorgerechtsschlacht um die Kinder geführt. Das Paar hat die drei leiblichen Kinder Shiloh, Vivienne und Knox sowie die drei Adoptivkinder Maddox, Pax und Zahara.

Der älteste Sohn Maddox ist mittlerweile 18 Jahre alt und studiert an einer Universität in Südkorea.

„Einiges durchgemacht“
Auch über ihre Operationen spricht die Schauspielerin in dem Magazin. Sie erklärte: „Mein Körper hat im Laufe des vergangenen Jahrzehnts einiges durchgemacht, ganz besonders in den vergangenen vier Jahren. Ich habe sichtbare und unsichtbare Narben davongetragen. Es ist am schlimmsten, sich mit den unsichtbaren auseinanderzusetzen. Es gibt im Leben viele Wendungen und manchmal wird man dabei verletzt. Jetzt fühle ich aber, dass das Blut wieder in meinen Körper zurückkehrt.“

Weil sie erblich vorbelastet ist, hat sich Jolie vorsorglich die Brüste und Eierstöcke entfernen lassen, um das Erkrankungsrisiko zu senken.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen