Auf Instagram

Luca Toni bietet sich als Bayern-Trainer an!

Bei der intensiven Fahndung nach einem geeigneten und möglichst rasch verfügbaren neuen Cheftrainer sind wohl in Bayern alle Kräfte und die gesamte Konzentration zunächst auf die dringend benötigte sportliche Wende ausgerichtet. Ein bisschen davon ablenken könnte das Angebot des Ex-Bayern-Fanlieblings Luca Toni. Der Weltmeister von 2006 würde sich gerne als möglichen Nachfolger von Niko Kovac sehen, zumindest lässt sein Instagram-Beitrag darauf schließen.  

Luca Toni bedankte sich auf seinem Instagram-Kanal bei Niko Kovac (Danke für alles, Niko) und schrieb dann auf englisch: „Luca Toni is ready“. Die Experten meinen, er meint es nicht ernst, dieses Angebot. Alles nur Spaß, sagen viele.

Luca Toni war zuletzt bei Verona noch als Spieler in Erscheinung getreten. Einer erfolgreichen Trainer-Laufbahn steht aber nichts im Wege.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. August 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.