Saftige Geldstrafe

LASK-Logo verwendet: Linzer Wirt verurteilt

Weil er ohne Genehmigung das LASK-Logo verwendet hat, um Public Viewings von Europacup-Spielen zu bewerben, muss ein Linzer Wirt dem Verein nun 21.000 Euro zahlen. Das berichteten mehrere Medien in Oberösterreich am Mittwoch.

„Wir vertreten ganz klar den Standpunkt, dass, wer mit der Marke LASK Geld verdienen will, auch bereit sein muss, die dafür notwendigen Lizenzen zu bezahlen“, hieß es in einem Statement des Vereins. Man hätte mit dem Wirt einen Vertrag abschließen wollen, das habe dieser allerdings abgelehnt. Ob weitere Klagen gegen andere Gastronomen anhängig sind, wurde nicht beantwortet.

Abseits der Gerichtsverhandlung geht es für den LASK am Donnerstag (ab 21.00 im sportkrone Live-Ticker) im Europacup in die Niederlande zu PSV Eindhoven. Nach der vermeidbaren 1:2-Niederlage gegen Sporting Lissabon am vergangenen Spieltag, peilen die Linzer Wiedergutmachung an. 

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 16. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten