Dominante Vorstellung

ÖFB-U17 macht ersten Schritt zur EM-Endrunde

Österreichs U17-Fußballnationalteam hat auch das zweite Spiel bei der in Norwegen ausgetragenen ersten Qualifikationsrunde für die EM 2020 gewonnen und damit den Aufstieg in die Eliterunde geschafft.

Drei Tage nach dem 6:0 gegen Malta gelang am Sonntag in Raufoss ein 4:1-(1:1)-Erfolg über Bulgarien, damit ist Rot-Weiß-Rot ein Platz unter den besten Zwei von Gruppe 13 nicht mehr zu nehmen. Die Treffer für die Elf von Trainer Martin Scherb erzielten Lorenzo Coco (41.), Yusuf Demir (51.), Philipp Wydra (58.) und Benjamin Kanuric (88.).

Am Mittwoch steht gegen den ebenfalls makellosen Gastgeber Norwegen das letzte Duell um den Gruppensieg an.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten