20.10.2019 10:33 |

World Series

Houston folgt Washington ins MLB-Finale

Die Houston Astros haben zum dritten Mal in ihrer Vereinsgeschichte die World Series um den Titel der nordamerikanischen MLB erreicht. Houston gewann am Samstag das sechste Spiel der American League Championship Series daheim gegen die New York Yankees mit 6:4 und die „best of 7“-Serie mit 4:2. Final-Gegner sind die Washington Nationals, die erstmals im Endspiel stehen.

Den entscheidenden Walk-Off-Homerun schlug Jose Altuve im neunten Inning, nachdem den Yankees kurz der Homerun zum zwischenzeitlichen 4:4 gelungen war. New York scheiterte letztlich zum dritten Mal nach 2015 und 2017 in den Play-offs an den Astros.

Die World Series beginnt in der Nacht zum Mittwoch in Houston. Die Texaner gelten dabei als Favoriten gegen Washington.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 03. März 2021
Wetter Symbol

Sportwetten