19.10.2019 18:47 |

Muster-Gegner

Russischer Tennis-Profi Volkov gestorben

Der 1998 zurückgetretene, frühere russische Tennis-Profi Alexander Wolkow ist im Alter von 52 Jahren gestorben. Das teilte die Tennis-Organisation ATP am Samstag mit, wie auch der Vizepräsident des Russischen Tennisverbandes (FTR) und frühere Profi, Jewgeni Kafelnikow, bei Twitter schrieb. Über die Todesursache wurde zunächst nichts bekannt.

„Mein Beileid und meine Gedanken/Gebete sind mit deiner Familie! Ich werde mich an unsere Schlachten auf dem Tennisplatz erinnern... R.I.P.“, twitterte der dreimalige Wimbledonsieger Boris Becker. Der Russe stand 1993 im Halbfinale der US Open, verlor dort gegen den späteren Sieger Pete Sampras.

Während seiner zehnjährigen Profikarriere, in der er auch vier Mal gegen Thomas Muster gespielt hatte, gewann der Tennis-Star drei Turniere. Die beste Platzierung des dreimaligen ATP-Turniersiegers Wolkow in der Weltrangliste war Platz 14.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 17. September 2021
Wetter Symbol