26.08.2019 09:08 |

„Zu viel Pasta“

Tanga-Blitzer: Klum passt nicht mehr in Hose

„Wahrscheinlich hatte ich in meinen Flitterwochen einfach zu viel Pasta“, witzelt Heidi Klum gerade auf Instagram. Der Grund: Die coole Jeans, die sie von ihrer „The Cut“-Kollegin Chiara Ferragni geschenkt bekommen hat, will einfach nicht über ihren Po passen. Für die 46-Jährige aber kein Problem. Sie nimmt das einfach mit Humor ...

Nach ihren Flitterwochen mit Tom Kaulitz auf einer Jacht vor Capri hat sich Heidi Klum gerade wieder voll in ihre Arbeit gestürzt. Für die TV-Show „Making the Cut“ filmt die Blondine aktuell in New York - und hat dort ein Überraschungspaket von Jury-Kollegin Chiara Ferragni erhalten. Darin verpackt waren nicht nur pinke Glitzer-High-Heels, eine Make-up-Palette, ein Pulli sowie eine Weste aus der Linie der italienischen Modebloggerin, sondern auch eine Jeans. 

„Ich fühle mich, als wäre mein Geburtstag oder Weihnachten“, schwärmte Heidi Klum beim Auspacken der vielen Geschenke - und bewies kurz darauf auch gleich Humor. Denn wie die 46-Jährige in ihrer Instagram-Story zeigt, sitzt die geschenkte Jeans doch ein bisschen knapp.

„Chiara, vielen Dank, du bist wirklich lieb, dass du mir eine Jeans in Größe Small schickst, aber eine Medium oder eine Large wäre besser gewesen“, erklärte die TV-Blondine und zeigte gleichzeitig, dass sie die gemusterte Hose nicht über ihren knackigen Po bekommt. „Wahrscheinlich hatte ich in meinen Flitterwochen einfach zu viel Pasta, die Hose hört nämlich hier auf ...“, lachte Klum weiter und ließ die Fans einen Blick auf ihren Stringtanga erhaschen.

Doch ein paar Kilos mehr oder weniger: Die Fans lieben Heidis Body und natürlich auch ihren frechen Humor. Und Tom ist so und so verrückt nach seiner Liebsten ...

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

CR7 im Gefühls-Chaos
Ronaldo bricht während TV-Interview in Tränen aus
Fußball International
„Für junge Familien“
ÖVP will Steuern für Eigenheim-Kauf reduzieren
Österreich
Paragleiter im Weg
Ausweichmanöver löste Flugzeugabsturz aus!
Oberösterreich
Razzien in Italien
Schlag gegen Ultra-Chefs im Umfeld von Juventus
Fußball International

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter