Brisantes Spiel

Rapid - LASK: Das Feindbild sitzt auf der Tribüne

Man ist sich nicht grün - und deshalb wird es heute rot. Glutrot. Also heiß! Eine Kolumne von Georg Leblhuber über das brisante Verhältnis zwischen LASK und Rapid. (Im Video oben sehen Sie wie die Rapid-Geschäftsführer Peschek und Barisic auf die verbalen Sticheleien aus Linz reagieren.)

Auf der einen Seite das mit 32 Meistertiteln dekorierte Fußball-Relikt Rapid. Das im Glauben lebt, die rot-weiß-rote Fußball-Welt würde sich nur um sich und vor allem auch allein wegen sich drehen. Auf der anderen der sich auch laut ÖFB-Boss Leo Windtner seit zwei, drei Jahren auf einer nie dagewesenen Aufwärtskurve befindliche und wie Phönix aus der Asche gestiegene LASK. Geführt von Siegmund Gruber. Der mitunter natürlich vorlaut ist, meist aber punktgenau ausspricht, was andere nur denken.

„Dann spiel‘ ma halt ohne sie“
Etwa, dass Rapids Umgang mit Problem-Fans der gesamten Liga schade. Und der schon einmal gemeint hat, als Rapid puncto TV-Rechte zum x-ten Mal mit Alleinvermarktung drohte: „Na dann spiel’ mar halt ohne sie!“

Damit aber auch jene minutenlangen „Siegmund-Gruber-Hahaha“-Sprechchöre heraufbeschwor, die im April in Pasching nach Rapids Glücks-5:4 n. E. im Cup-Halbfinale aus dem Gästesektor hallten.

„Nix anderes erwartet“
Und auch heute wird der 46-Jährige in Wien mehr Rapid-Feindbild sein als jeder LASK-Spieler am Rasen. Zumal Gruber als Reaktion auf die Aussetzung des heute geplant gewesenen Liga-Spiels von EC-Gegner Brügge durch den belgischen Verband zwecks Chancengleichheit am Mittwoch ja versucht hatte, das heutige LASK-Spiel in Wien zu verlegen. Was Rapid durch Christoph Peschek erst nur per SMS abgelehnt hatte und Gruber so kommentierte: „Ich hatte mir nix anderes erwartet!“ Und: „Rapid hatte nicht einmal wollen, dass Marvin Potzmann gegen sie schon spielen darf!“ Und: „Sie brennen darauf, in dieser Phase gegen uns anzutreten!“

Was freilich erneut nicht diplomatisch war. Aber ehrlich! Und damit typisch Siegmund Gruber!

Georg Leblhuber, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Oktober 2021
Wetter Symbol