19.08.2019 18:38 |

Völlig jenseitig

IRRE! Brite rast mit 280 km/h dahin - per Fahrrad

Der Brite Neil Campbell hat am Wochenende auf dem Elvington Flugfeld in North Yorkshire den Geschwindigkeits-Weltrekord auf einem Fahrrad auf 174,33 Meilen - das entspricht 280,557 km/h - verbessert! Die bisherige Bestmarke stand bei 166,9 Meilen bzw. 268,6 km/h, aufgestellt vom Niederländer Fred Rompelberg im Jahr 1995 auf dem Bonneville-Salzsee bei Salt Lake City.

Campbell wurde auf seinem 15.000 Pfund (rund 16.500 Euro) teuren Spezial-Fahrrad zunächst in einer Anhängevorrichtung von einem Porsche Cayenne auf Höchstgeschwindigkeit beschleunigt, ehe er ausgeklinkt im Windschatten des Sportwagens auf einem 200 Meter langen Messstück selbst in die Pedale trat.

Campbells nächstes Ziel ist es, als erster Radfahrer die 200-Meilen-Marke (312,87 km/h) zu knacken.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 04. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.