05.08.2019 11:48 |

Was fällt dem ein?

Elon Musk vergleicht die Queen mit den Teletubbies

Der Chef des US-Elektroautobauers Tesla, Elon Musk, sorgte mit einem Twitter-Post wieder für Aufsehen.

Der 48-Jährige postete am Sonntag (Ortszeit) erst ein Bild der vier Teletubbies, den Figuren aus einer TV-Serie für Kinder, auf einer Wiese. Dann schickte Musk eine Fotomontage, die die britische Königin Elisabeth II. in vier farblich identischen Versionen ebenfalls auf einer Wiese zeigt. Was fällt denn dem ein?

Immer wieder provokante Nachrichten
Für diesen Post erhielt er mehr als 117.000 Likes. Musk ist bekannt dafür, provokante Nachrichten bei Twitter abzusetzen.

Sein offizieller Twitter-Account hat mehr als 27 Millionen Follower.

Monarchin mit 2 Milliarden „Followern“
Die dienstälteste Monarchin der Welt, die farbenfrohe Outfits liebt, dürfte darüber nur müde lächeln.

Immerhin ist sie das Oberhaupt von 53 Staaten mit rund zwei Milliarden Einwohnern - viele davon, wenn man so will, „Follower“ der Queen. 

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen