31.07.2019 05:55 |

Zutritt verwehrt

Naomi Campbell erhebt schwere Rassismus-Vorwürfe

Naomi Campbell wird trotz ihrer Berühmtheit immer wieder Opfer von Rassismus. Jetzt wurden dem berühmten Supermodel wegen seiner Hautfarbe sogar der Zutritt zu einem Hotel in Frankreich verwehrt, berichtet sie empört. 

Die 49-Jährige mag eines der bekanntesten Supermodels der Welt sein - trotzdem muss auch sie immer wieder Rassismus erleben.

Nicht erwünscht
So sei ihr jüngst in Frankreich klargemacht worden, dass sie wegen ihres kulturellen Hintergrunds nicht erwünscht sei.

„Ich war kürzlich in einer Stadt im Süden Frankreichs, wo ich zu einem Event in einem Hotel eingeladen worden war, dessen Name ich nicht nennen werde. Sie wollten meinen Freund und mich wegen meiner Hautfarbe nicht hereinlassen. Der Typ am Eingang gab vor, dass das Hotel voll war, aber er ließ andere Leute herein“, offenbarte die Laufsteg-Beauty.

Von der Gesellschaft enttäuscht
Campbell ist enttäuscht von der modernen Gesellschaft, in der zwar ständig über die richtigen Werte gesprochen werde, die Realität jedoch ganz anders aussehe.

Trotzdem ist sie froh darüber, dass Rassismus heute viel stärker im Bewusstsein der Leute sei. „Das Wort Diversität ist heute überall, aber es existierte noch nicht, als ich meine Karriere begann. Ich wollte schon immer, dass Leute gleich behandelt werden“, erklärte sie.

Noch härter kämpfen
Dass die Diva bis heute immer wieder bittere Rückschläge erlebe, motiviere sie lediglich dazu, noch härter für ihre Überzeugungen zu kämpfen. „Diese empörenden Momente sind der Grund, wieso ich weiter den Mund aufmache und mir Gehör verschaffe“, sagte sie gegenüber dem Magazin „Paris Match“.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 20. September 2021
Wetter Symbol