Herzversagen!

Austria-Legende Drazan mit 62 Jahren gestorben!

Österreichs Fußball trauert um Fritz Drazan! Der ehemalige Offensivspieler, der mit der Wiener Austria in den 70er- und 80er-Jahren fünfmal Meister sowie zwei Mal Cup-Sieger geworden war und als Trainer unter anderem die Vienna sowie den Wiener Sportklub betreut hatte, verstarb am Montag im Alter von nur 62 Jahren an einem Herzversagen.

Drazan war gemeinsam mit Herbert Prohaska, Thomas Parits, Robert Sara, Ernst Baumeister und Co. auch Teil der so erfolgreichen 1978er-Mannschaft, die damals ins Europacup-Finale der Cupsieger (0:4 in Paris gegen RSC Anderlecht) eingezogen war. Sein 28-jähriger Sohn Christopher Drazan ist ehemaliger Nationalspieler und steht aktuell beim FC Vaduz in der Challenge League, der zweiten Leistungsklasse in der Schweiz, unter Vertrag.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 30. Juli 2021
Wetter Symbol

Sportwetten