21.07.2019 17:59 |

Nächstes Unglück

Segelflieger krachen über Wohngebiet zusammen

Nächster Unfall am Himmel: Nach den zwei tragischen Unfällen mit Kleinflugzeugen, bei denen binnen 48 Stunden sechs Menschen ums Leben gekommen waren, sind jetzt zwei Piloten in Niedersachsen mit ihren Segelflugzeugen in rund 100 Metern Höhe zusammengekracht. Wie durch ein Wunder überlebten beide aber das Unglück, eines der Fluggeräte stürzte jedoch in ein Wohngebiet!

Zu dem Zusammenprall am Himmel war es Sonntagmittag in Lüneburg gekommen. Ein Pilot konnte seinen Segelflieger nach dem Crash notlanden, der andere konnte sich retten, indem er aus dem Fluggerät sprang und mit einem Fallschirm sicher landete. Er erlitt leichte Verletzungen. Sein Segelflugzeug hingegen krachte mitten in einem Wohngebiet in einen Vorgarten.

Das Trümmerfeld habe einen Radius von mehreren Kilometern, sagte ein Sprecher der Polizei. Von den umherfliegenden Trümmern sei aber niemand verletzt worden. Es sei „viel Glück“ im Spiel gewesen. Die Polizei sei dabei, die Wrackteile zu ordnen.

Zwei Kleinflugzeuge binnen 48 Stunden abgestürzt: Sechs Menschen tot
Erst am Samstag war es in Deutschland zu einem folgenschweren Absturz eines Kleinflugzeugs gekommen. Eine Maschine vom Typ „Jodel 1050“ krachte zur Haupteinkaufszeit in Bruchsal gegen die Fassade eines Baumarktes.

Bei dem Unglück starben die drei Insassen des Fliegers - keine 48 Stunden, nachdem bei einem Absturz eines Kleinflugzeugs in Tirol drei Deutsche ums Leben gekommen waren.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen