07.07.2019 12:08 |

Aber Sorge wird größer

Vorbild Serena jetzt ein Fan von Wunderkind Gauff

Nach sechs Siegen en suite hat sich Wunderkind Cori „Coco“ Gauff schnell in die Herzen der Tennisfans gespielt. Die seit 13. März erst 15-jährige US-Amerikanerin hat mit Siegen über Venus Williams, Magdalena Rybarikova und zuletzt nach Abwehr von zwei Matchbällen über Polona Hercog das Wimbledon-Achtelfinale erreicht. Mit ihrer frischen, unbekümmerten Art hat Gauff auch Superstar Serena Williams beeindruckt.

„Sie macht alles großartig“, meinte Williams, die selbst nach ihrem Sieg über die Deutsche Julia Görges wieder in der zweiten Turnier-Woche auf dem „heiligen Rasen“ steht. „Ich bin ein großer Fan und freue mich so für sie. Ich liebe ihre Familie und könnte nicht stolzer auf sie sein“, streute die 37-jährige Williams ihrer möglichen Nachfolgerin als großer Name des Damentennis Rosen. Gauff sei anders als viele 15-Jährige. „Sie ist auf einem anderen Level, sie ist ready.“

Von Platz 313 in die Top 140
Schon jetzt steht fest, dass sich Gauff von Platz 313 in die Top 140 schieben wird. Sollte sie ihren Lauf am Montag sogar gegen die rumänische Ex-Nummer 1 Simona Halep fortsetzen, katapultiert sich die in Atlanta, Georgia geborene und nun in Florida lebende Gauff schon in die Top 100. Schon jetzt ist sie die jüngste Spielerin in einem Wimbledon-Achtelfinale seit Jennifer Capriati 1991 mit damals 15.

Früher, erinnert sich Williams, seien derartige Erfolge in jungen Jahren etwas Normales gewesen. „Martina (Hingis) war mit 16 Nummer eins und wir waren mit 17 schon hinter den Erwartungen“, so Williams, die mit 17 ihr erstes Major-Turnier gewonnen hat. „Damals gab es sehr viel Druck auf uns.“ Dann hat sich die Leistungsfähigkeit altersmäßig wieder nach hinten verschoben, doch 2019 haben schon mehrere Teenager wie Bianca Andreescu (CAN/18), Dajana Jestremska (UKR/18) und Amanda Anisimova (USA/17) Titel gewonnen und die 19-jährige Marketa Vondrousova stand zuletzt im French-Open-Finale.

Supertalent als Quoten-Hit
Doch von all den Erwähnten hat Gauff, die schon seit Jahren als Supertalent gilt, das größte Potenzial, auch in der Wirkung nach außen. Bei den BBC-Einschaltziffern ist Gauff schon jetzt ganz vorne dabei. Von den acht meistgesehenen Matches der diesjährigen Wimbledon-Auflage mit Stand Freitag listete der britische Host-Broadcaster gleich drei Mal die Partien von Gauff: Ganz oben mit Abstand war ihr Sieg über Hercog mit 5,2 Mio. Sehern, immerhin um 1,5 Mio. mehr als beim Schlager von Rafael Nadal gegen Nick Kyrgios. Auch die anderen beiden Partien schafften es mit über zwei Millionen Zuschauern in die Top 8.

Früher war Serena Williams als Poster in Gauffs Kinderzimmer zu sehen. „Das ehrt mich, ehrlich“, meinte Williams, und ist sicher: „Bald wird sie auf den Wänden anderer junger Mädchen hängen.“

Nur 10 Events erlaubt
Interessant wird nun wieder einmal die Diskussion um bestimmte, zum Schutz junger Spielerinnen verhängte WTA-Regeln werden. Denn mit 15 darf man eigentlich nur 10 Events spielen, mit diversen Verdiensten kann man dies um vier weitere Einsätze erhöhen. Laut WTA hat sich Gauff als French-Open-Juniorensiegerin 2018 und einem Top-5-Platz bei den Junioren Ende 2018 schon zwei dieser Zusatzeinsätze erspielt. Inklusive Wimbledon hat Gauff sieben von insgesamt 14 möglichen Turnieren bis zu ihrem 16. Geburtstag am 13.3.2020 bestritten.

Aber Sorge wird größer
Tennis-Ikone John McEnroe warnte vor dem Hype, der auch Persönlichkeiten wie Michelle Obama, Earvin Johnson oder die Schauspieler Reese Witherspoon, Samuel L. Jackson und viele andere erfasst hat. „Ich mache mir ein wenig Sorgen, ob das viel zu früh ist“, warnte der 60-jährige US-Experte. Gauff gibt vor, gegen Halep so ins Match zu gehen wie auch in den bisherigen Spielen. „Meine Routine hat bisher ganz gut geklappt.“ Doch als typisches Kind der „Social-Media-Generation“ hat sie sämtliche Huldigungen auf der ganzen Welt gelesen und gesehen. „Danke für all die surreallen Nachrichten und den Fan-Support. Es war eine Traumwoche“, twitterte Gauff und hat noch nicht genug. „Lasst uns so weitermachen!“

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Maximilian Wöber
Salzburgs Rekordtransfer muss Antworten liefern
Fußball National
Fans und Spieler sauer
Die Zeit der violetten Ausreden ist nun vorbei!
Fußball National
Goldtorschütze in Graz
Rapids Schwab: „Sterben nicht mehr in Schönheit“
Fußball National
Bayerns Star-Neuzugang
„Ihm fehlt der Charakter!“ Kritik an Coutinho
Fußball International
1:1 in Wolverhampton
Pogba vergibt Elfer - ManUnited verschenkt Platz 1
Fußball International
„Spiel des Lebens“
Der LASK kämpft um satte 15,25 Millionen Euro!
Fußball International
Spielplan
18.08.
19.08.
20.08.
21.08.
22.08.
23.08.
24.08.
25.08.
26.08.
England - Premier League
Wolverhampton Wanderers
1:1
Manchester United
Türkei - Süper Lig
Fenerbahce
5:0
Gazisehir Gaziantep FK
Portugal - Primeira Liga
CD Tondela
1:2
Portimonense SC
Belgien - First Division A
SV Zulte Waregem
3:1
Royal Charleroi SC
Russland - Premier League
FC Spartak Moskau
2:1
ZSKA Moskau
Österreich - Bundesliga
SK Rapid Wien
17.00
LASK
Wolfsberger AC
17.00
SCR Altach
SV Mattersburg
17.00
Spusu SKN St. Polten
Österreich - 2. Liga
FC Dornbirn 1913
18.00
Kapfenberger SV 1919
Österreich - Regionalliga Ost
SV STRIPFING
17.30
ASK Ebreichsdorf
SV Leobendorf
19.00
SC Team Wiener Linien
Österreich - Regionalliga Mitte
ATSV Stadl-Paura
17.00
SC Kalsdorf
SV Ried II
17.00
Asco Atsv Wolfsberg
Deutschland - Bundesliga
TSG 1899 Hoffenheim
15.30
Werder Bremen
Fortuna Düsseldorf
15.30
Bayer 04 Leverkusen
1. FSV Mainz 05
15.30
Borussia Mönchengladbach
FC Augsburg
15.30
1. FC Union Berlin
SC Paderborn 07
15.30
SC Freiburg
FC Schalke 04
18.30
FC Bayern München
England - Premier League
Norwich City
13.30
Chelsea FC
Brighton & Hove Albion
16.00
Southampton FC
Manchester United
16.00
Crystal Palace
Sheffield United
16.00
Leicester City
Watford FC
16.00
West Ham United
Liverpool FC
18.30
Arsenal FC
Spanien - LaLiga
CA Osasuna
17.00
SD Eibar
Real Madrid
19.00
Real Valladolid
RC Celta de Vigo
21.00
CF Valencia
CF Getafe
21.00
Athletic Bilbao
Italien - Serie A
Parma Calcio 1913 S.r.l.
18.00
Juventus Turin
AC Florenz
20.45
SSC Neapel
Frankreich - Ligue 1
SC Amiens
20.00
FC Nantes
Dijon FCO
20.00
FC Girondins Bordeaux
SCO Angers
20.00
FC Metz
Stade Brestois 29
20.00
Stade Reims
Türkei - Süper Lig
Ankaragucu
18.15
Kayserispor
Alanyaspor
20.45
Kasimpasa
Basaksehir FK
20.45
Fenerbahce
Portugal - Primeira Liga
Benfica Lissabon
20.00
FC Porto
Boavista FC
22.30
FC Pacos Ferreira
Niederlande - Eredivisie
Willem II Tilburg
18.30
FC Emmen
Heracles Almelo
19.45
Vitesse Arnhem
PSV Eindhoven
-:-
FC Groningen
SC Heerenveen
20.45
FC Twente Enschede
Belgien - First Division A
Royal Charleroi SC
18.00
FC Brügge
Cercle Brügge
20.00
Waasland-Beveren
St. Truidense VV
20.00
SV Zulte Waregem
KV Oostende
20.30
Yellow-Red KV Mechelen
Griechenland - Super League 1
Lamia
18.00
Panathinaikos Athen
FC PAOK Thessaloniki
19.00
Panaitolikos
Olympiakos Piräus
20.30
Asteras Tripolis
Russland - Premier League
FC Tambov
13.00
FC Dinamo Moskau
FC Ufa
15.30
FC Zenit St Petersburg
FC Krasnodar
18.00
FC Lokomotiv Moskau
Ukraine - Premier League
Kolos Kovalivka
13.00
Vorskla Poltawa
FC Olexandrija
16.00
SFC Desna Tschernihiw
FC Dynamo Kiew
18.30
FC Olimpik Donezk
Österreich - Bundesliga
SK Sturm Graz
17.00
WSG Tirol
FC Salzburg
17.00
FC Admira Wacker Modling
TSV Hartberg
17.00
FK Austria Wien
Österreich - 2. Liga
SK Austria Klagenfurt
10.30
BW Linz
Österreich - Regionalliga Mitte
Wolfsberger AC (A)
17.00
Union Gurten
Deutschland - Bundesliga
RB Leipzig
15.30
Eintracht Frankfurt
Hertha BSC
18.00
VfL Wolfsburg
England - Premier League
AFC Bournemouth
15.00
Manchester City
Tottenham Hotspur
17.30
Newcastle United
Wolverhampton Wanderers
17.30
Burnley FC
Spanien - LaLiga
Deportivo Alavés Sad
17.00
RCD Espanyol Barcelona
RCD Mallorca
17.00
Real Sociedad
CD Leganés
19.00
Atlético Madrid
FC Barcelona
21.00
Real Betis Balompie
Italien - Serie A
Udinese Calcio
18.00
AC Mailand
Cagliari Calcio
20.45
Brescia Calcio
Hellas Verona
20.45
Bologna FC
AS Rom
20.45
Genua CFC
UC Sampdoria
20.45
SS Lazio Rom
Spal 2013
20.45
Atalanta Bergamo
FC Turin
20.45
US Sassuolo Calcio
Frankreich - Ligue 1
AS Monaco
15.00
Olympique Nimes
Racing Straßburg
17.00
FC Stade Rennes
Paris Saint-Germain
21.00
FC Toulouse
Türkei - Süper Lig
Caykur Rizespor
18.15
Sivasspor
Trabzonspor
18.15
Malatya Bld Spor
Galatasaray
20.45
Atiker Konyaspor 1922
Antalyaspor
20.45
Denizlispor
Portugal - Primeira Liga
CS Maritimo Madeira
17.00
CD Tondela
CD Santa Clara
17.00
CF Belenenses Lisbon
Portimonense SC
19.30
Sporting CP
Gil Vicente FC
21.30
Sporting Braga
Vitoria Guimaraes
22.00
FC Famalicao
Niederlande - Eredivisie
RKC Waalwijk
12.15
ADO Den Haag
FC Utrecht
14.30
VVV Venlo
PEC Zwolle
16.45
Sparta Rotterdam
Feyenoord Rotterdam
-:-
AZ Alkmar
Belgien - First Division A
Royal Antwerpen FC
14.30
KAA Gent
Standard Lüttich
18.00
KV Kortrijk
Royal Excel Mouscron
20.00
KAS Eupen
Griechenland - Super League 1
Atromitos Athens
18.00
AE Larissa FC
Panionios Athen
18.15
Volos Nps
Aris Thessaloniki FC
20.00
OFI Kreta FC
AEK Athen FC
20.30
AO Xanthi FC
Russland - Premier League
ZSKA Moskau
15.30
Republican FC Akhmat Grozny
FK Rostow
18.00
FC Rubin Kazan
FC Krylia Sovetov Samara
18.00
FC Spartak Moskau
FC Arsenal Tula
20.30
FC Orenburg
Ukraine - Premier League
Karpaty Lemberg
16.00
FC Zorya Lugansk
FC Shakhtar Donetsk
18.30
FC Mariupol
Italien - Serie A
Inter Mailand
20.45
US Lecce
Türkei - Süper Lig
Gazisehir Gaziantep FK
19.00
Genclerbirligi SK
Russland - Premier League
FC Ural Jekaterinburg
17.00
PFC Sochi
Ukraine - Premier League
SC Dnipro-1
18.00
FC Lviv

Newsletter