03.07.2019 10:35

Bei „Flucht“ ertappt

Abschied fix: Hier verlässt Bolingoli Rapid-Camp!

Unmittelbar nach dem Abendessen ging die Schiebetür auf, verließ Boli Bolingoli Rapids Trainingscamp in Bad Zell. Von der „Krone“ ertappt. Aber der 24-Jährige schwieg. Wohl eine Vorgabe von Celtic. Heute fliegt der Belgier nach Glasgow, wo er - nach absolviertem Medizincheck - für vier Jahre unterschreiben soll.

„Es ist nichts offiziell“, erteilte dafür Zoki Barisic wortkarg die Erlaubnis zur Abreise. Den ganzen Tag war Rapids Sportchef an seinem Handy gehangen. Auch mit Präsident Krammer und Trainer Kühbauer wurde in der Lobby diskutiert. Wobei sich der Abgang von Boli (Burnley und Huddersfield hatten nur loses Interesse) länger abgezeichnet hatte. Vor drei Wochen gab’s den ersten Kontakt, vor einer Woche wurde in Wien mit den Schotten verhandelt. Da passte Rapid das Angebot nicht. Gestern schon.

Potzmann als Alternative
Damit bleibt Bolingoli zwar ein Grün-Weißer, verdient jetzt aber wohl das Doppelte. Mindestens. Da kann Rapid nicht mit. Zumal der Linksverteidiger den Celtic-Park, die Chance auf die Champions League, als ideales Sprungbrett in die Premier League sieht.

Aber Rapid bringt der Deal auch rund 3,5 Millionen Euro (plus mögliche Prämien). Vor zwei Jahren hatte man den Linksverteidiger um 900.000 Euro von Brügge verpflichtet. Kein schlechtes Geschäft. Ob und in wen die Einnahmen investiert werden, kommentiert Barisic nicht - nur so viel: „Wir halten unsere Augen offen.“ Zumindest Marvin Potzmann kann die Position des linken Verteidigers bekleiden. Notfalls auch Stephan Auer.

Rainer Bortenschlager, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Spielplan
18.07.
20.07.
21.07.
23.07.
24.07.
25.07.
26.07.

Newsletter